5 Jahre Schroedel-Kunstportal

„Das Schroedel-Kunstportal wird 5 Jahre alt – Zeit für einen Relaunch“ – so der Titel des E-mail-Newsletters des Verlages zu Beginn dieses Monats. „Relaunch“ bedeutet in diesem Fall leider offensichtlich vor allem die Umstellung auf Kostenpflichtigkeit: Die bisher im Archiv frei zugänglichen Unterrichtsbausteine können jetzt nur noch gegen Gebühr (einzeln oder im Jahresabo) abgerufen bzw. heruntergeladen werden. Dafür gibt es einen neuen – kostenfreien – Newsletter, als pdf abrufbar, der über aktuelle Ausstellungen u.a. in Bezug auf den Kunstunterricht informiert.

Nach wie vor frei zugänglich sind außerdem noch die Texte wichtiger Fachdidaktiker zu unterschiedlichen aktuellen Themen der Kunstpädagogik im „Didaktik-Archiv“. Von Ästhetischer Forschung (Schönherr-Heinrich 2009) über Bildkompetenz (Niehoff 2007) bis zu Methoden der Leistungsbewertung im Kunstunterricht (Peez 2008) finden sich hier viele interessante Texte aktueller Forschung der letzten fünf Jahre – downloaden und lesen, bevor das nächste Jubiläum auch diese kostenpflichtig werden lässt.
Leider sind die Beiträge lediglich nach Autoren sortiert verfügbar; sinnvoller wäre im Zuge eines Relaunches eine thematische Ordnung gewesen. Wer dennoch die Muße hat, sich durch die über 50 Beiträge zu wühlen, wird nicht enttäuscht sein. Hier der Link zum Didaktik-Archiv von Schroedel.