„Mir fällt nichts ein…“ — Kreativtechniken im Kunstunterricht

Wer kennt es nicht: Wird mit einer neuen Entwurfsaufgabe im Kunstunterricht begonnen, gehen die einen eifrig an die Arbeit, fangen an zu scribblen, zu zeichnen und zu bauen, während die anderen seufzen: Ich weiß nicht, was ich machen soll… ich habe keine Idee… ich bin unkreativ. Im Idealfall hat man als Lehrer oder Lehrerin in einer solchen Situation ein paar …

Weiterlesen

„Ich denke jetzt zweimal nach, bevor ich etwas in den Müll werfe“ – Upcycling im Kunstunterricht

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und in den Supermärkten stapeln sich schon seit Wochen kurzlebige weihnachtliche Geschenkideen. Um dem unreflektierten Konsum etwas entgegenzusetzen, hier eine kleine Anregung für alternative vorweihnachtliche Kunststunden: Upcycling im Kunstunterricht. Was ist Upcycling? Der Begriff Upcycling fand laut wikipedia erstmals 1994 Erwähnung, als der Ingenieur Reiner Pilz einer britischen Zeitung gegenüber äußerte: „‚Recycling‘, he …

Weiterlesen

Eine Kiste buntes Klebeband…

…kann auf vielfältige Art und Weise im Kunstunterricht nützlich sein: Allem voran natürlich zum Gestalten von Wandbildern als Tape Art. Solche Wandbilder können auch als Lernhilfe bzw. Visualisierung von Lerninhalten dienen, z.B. als Klebebild oringinalgroßer griechischer Säulen im Flur der Schule, um daran Aufbau, Proportionen und Fachbegriffe zu verdeutlichen und nachvollziehbar zu machen. Ebenso lassen sich z.B. auch die Proportionen …

Weiterlesen

Schrift ohne Stift

Zur Förderung der Experimentierfreude der Schülerinnen und Schüler, bzw. des Denkens in Alternativen während des Gestaltungsprozesses heute ein Vorschlag aus dem Bereich Schriftgestaltung: Schrift ohne Stift – typografische Experimente im Stationenlernen in Klasse 9. Hintergrund Zu Jahresbeginn bot es sich an, inhaltlich zu Vorsätzen und Wünschen für das neue Jahr zu arbeiten. Aber auch zu jeder anderen Zeit im Jahr …

Weiterlesen