Das erste deutschsprachige Tape Art Handbuch

Kurz vor Weihnachten landete das Buch Tape Art: Kunst mit Klebeband – Ideen und Projekte in meinem Briefkasten, geschrieben und zusammengestellt vom Tape-Art-Kollektiv Klebebande in Zusammenarbeit mit Eva Hauck. Welches Potential Tape Art für den Kunstunterricht bietet, wurde hier auf dem Blog schon an anderer Stelle beleuchtet, nun steht mit der vermutlich ersten deutschsprachigen Publikation, die sich allein dem Thema …

Weiterlesen »

Reclaim HST – Wem gehört Stralsund?

Street Art und Stadtplanung – unser Beitrag zur Projektwoche im November an der JONA Schule Stralsund: Eine Woche lang widmeten wir uns den Frage: Wie sähe Stralsund aus, wenn wir entscheiden dürften? Zunächst gab es Inputs zur Stadtplanung und Stadtentwicklung von unseren Geografie-Kollegen: Stadtpläne aus verschiedenen Zeiten wurden untersucht um zu verstehen, warum die Stadt heute so aussieht, wie wir …

Weiterlesen »

Klassenraumgestaltung #1

Das Problem: Einen Klassenraum mit möglichst wenig Aufwand verschönern – aber bitte nicht für die Ewigkeit. Die Lösung: ein Griff in die Street-Art-Trickkiste… Mit Tape Art lassen sich schnell und unkompliziert wiederablösbare Wandbilder gestalten. Der Begriff Tape Art beschreibt das Kleben von Bildern mit farbigem Klebeband. Entwickelt hat sich diese neue Form des Bildermachens im Kontext von Street Art – …

Weiterlesen »

USB-Stick-Kunst Vol.II: (Not so) Digital Art

Kunstwerke mit USB-Sticks macht übrigens in einem ganz anderen Sinne der deutsche Medien-Künstler Aram Bartholl. Er startete ein partizipatives file-sharing-(Kunst-)Projekt, bei dem USB-Sticks an öffentlichen Plätzen eingemauert werden, so dass lediglich der Anschluss zu erkennen ist. Schließt man hier ein Lesegerät mit USB-Schnittstelle (z.B. den eigenen Laptop) an, kann man sich die auf dem Stick vorhandenen Daten kopieren und oder …

Weiterlesen »